Freitag, 22. Januar 2016

2. German Working Out Loud Community Treffen

Am Mittwoch nachmittag hat sich die deutsche Working Out Loud Community zu zweiten Mal getroffen. Der Begriff "Community" sollte nicht zu eng gefasst werden und heißt in dem Fall, alle an WOL Interessierten, die sich über eine Gruppe auf Yammer  organisiert haben.
Letzte Jahr hatte ich zu uns nach Frankfurt eingeladen. Dieses Jahr hat netterweise Ragnar bei Microsoft in Bad Homburg auf meine Anregung hin gehostet. Vielen Dank dafür!

Wir waren ungefähr 20 Teilnehmer, die meisten vor Ort, andere waren per Skype eingewählt: Großunternehmen wie Microsoft, IBM, Bosch, Continental, T-Systems und Deutsche Bank, aber auch kleiner Beratungen wie Netmedia und selbstständige Berater.
Nach dem Empfang mit "Hugs & Kisses" hatten wir John Stepper, der das Buch "Working Out Loud" geschrieben hat, dabei: geplant als Video, aus technischen Gründen dann leider doch nur per Call.
Er hat über den State of WOL in 2016 gesprochen und unsere Fragen beantwortet. Anbei meine englischen Notizen:
- What is happening? Meditation, 2.500 years old, like Headspace
- A basic skill that everyone should have, intrinsic motivators, an universal practice
- Australian Tax Office, Adelaide: someone raised her hand, held a presentation, all 46 members attended a circle, plus 10 more after that: 120% rate
- Cooperative Extension, Cornell University NY: leverage the resources. Next: Conference in San Antonio, Texas Course next week to describe the trajectory / path and then institutionalize it to leverage and accelerate
- Define the purpose in a specific context.
- Making it easier in 2016: from an app over collecting feedback and data to the course
- What are the others practices in a Laloux' Redefining Organisations teal org?
- Tipp for the 1st circle: make it personal.
- Holidays: like pausing circles for 4 weeks
- Innovations: survey forms, translations, different forms of set up timings, ...
- Convincing a CEO:
 1. doing small experiments (3-4 circles) and getting feedback / testimonials
 2. case studies / benchmarks: who else is doing it?
- Two speeds:
 1. advanced users of social media
 2. corporate environment
- Shrink the change, do something that is less fearful -> email and personal meetings; more important: framing her goal in who could help me and what can I contribute
- Lean In circles: train the facilitators; instead make the circles more simple.
- Headspace App. Mild, medium, spicy variations
- All newbies, want to get in contact with the social world, need a safe and guided world into the digital world
- FrameWOL as "How to build your skill set for the digital world."
- How to learn leadership in a connected world? Recognition?

Nach dem Call mit John noch Diskussionen:
- Eigene Versionen bzw. deutschsprachige Übersetzungen der Circle Guides unter Creative Commons.
- Mit der Toolnutzung kommt das Mindset, und mit dem Mindset kommt die Toolnutzung.
- Facilitator / Subcommunitymanager-Ausbildung
- Systemunterstützung: sehr interessantes MVP von Jochen
- WOLcamp am Wochenende?
- Cebit? Republica?

Habe ich etwas vergessen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren per Email