Freitag, 31. Juli 2015

Tagebuch eines ECS #3 - eine Führungskraft auf die Collaboration Plattform bringen

Claudia ist neu im Unternehmen und arbeitet mit einer Senior-Führungskraft an einer unternehmensweiten Initiative. Sie soll die Senior-Führungskraft beraten, ob sie mehr auf der Collaboration Plattform aktiv werden sollte. Claudia möchte ihrer Führungskraft gerne eine ausgewogene Sicht zur Verfügung stellen - so dass die Führungskraft eine ihre Umstände entsprechende Wahl treffen kann.
Würde es ihrer Reputation schaden, nur sporadisch aktiv zu sein?  An welchen Arten von Aktivitäten könnte sie partizipieren?  Was sollte Sie beachten und sich bewusst sein, wenn sie das erste Mal auf der Collaboration Plattform aktiv wird?  Was sollte sie definitiv NICHT tun?  Was sind die Benefits davon, involviert zu sein?

Unsere Empfehlungen:
• Den Content lesen, der schon auf der Collaboration Plattform und im Web vorhanden ist, um einige Einstiegspunkte zu bekommen, welcher Rat anderen gegeben wurde.
• Herausfinden, warum die Führungskraft auf die Collaboration Plattform will. Ist es, weil sie eine offene und authentische Führungsperson sein möchte?  Ist es, weil andere ihr gesagt, "on board" zu kommen? Was möchte sie aus dieser Erfahrung lernen?
• Basierend auf den obigen Antworten ist es einfacher, einige Ratschläge für die nächsten Schritte zu geben. Ob das eine AMA-Session (siehe nächster Exkurs) sein sollte - "Helping an executive use Collaboration Plattform - suggesting an AMA" - oder einfach das Anmelden zu einem "Concierge Service", eine kurze, persönliche Einführung von einem Mitglied des Collaboartion CEnters of Excellence.

In diesem Fall:
• Claudia hat schon eine Arbeitsbeziehung mit der Senior-Führungskraft. Daher kann sie einfach die Antworten auf diese Fragen ausarbeiten und die Zeit einbuchen, um dies umzusetzen.

Durch das Aktivwerden auf der Collaboration Plattform:
Die Führungskraft kann über die Collaboration Plattform mit ihrer Organisation in Verbindung treten, eine offene und authentische Präsenz haben, und auf einer persönlichen Ebene verstehen, was rund um den Globus passiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren per Email