Donnerstag, 17. September 2015

Tagebuch eines ECS #10 - Universitäts-Alumni-Gruppe

Wir trafen uns mit Jana. Sie arbeitet als eine sehr hochrangige Managerin unterhalb der Vorstandsebene.
Sie ist noch sehr neu im Unternehmen. Daher arbeitet sie daran, ihr Netzwerk aufzubauen und sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen.
Jana hat an einer Eliteuniversität im Nordosten der USA studiert. Sie möchte mit anderen Alumni ihrer Universität im Unternehmen in Kontakt treten.


Unsere Lösung:

• Jana sollte eine private Gruppe für die Alumni ihrer Universität erstellen. Das Layout der Gruppe kann sehr standardmäßig sein, mit einer Anzeige der aktuellen Aktivität prominent platziert.

• Durch das einfache Eintippen des Universitätsnamen in das Suchfeld hat sie schon fünf andere Mitglieder auf der Collaboration Plattform gefunden, die den Namen ihrer Universität in ihrem Profil haben. Sie sollte sich deren Profile anschauen und sie in die private Gruppe einladen, falls sie wirklich Alumni sind.

• Jana würde gerne über alle Aktivitäten Bescheid wissen, die wir mit der Schule durchführen. Natürlich Recruiting, aber auch jegliche Forschung und andere Engagements, die wir mit der Universität haben. Sie würde dies in die Gruppen-Beschreibung aufnehmen, so dass sich jeder, der in diese Aktivitäten involviert ist, um eine Aufnahme in die Gruppe bewerben kann.

• Und natürlich will Jana wissen, wer ist wer. Wer ist im Recruiting-Team, wer ist Alumni.


Durch den Umzug auf die Collaboration Plattform:

Jana wäre in der Lage, ein Network von Universitäts-Alumni zu erstellen. Und die Unternehmens-Recruiter könnten Erfolgsgeschichten von Alumni, die im Unternehmen erfolgreich wurden, erzählen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren per Email