Freitag, 8. April 2016

Was treibst Du eigentlich so die ganze Woche?

Auf vielfache Nachfrage hier stichpunktartig und unvollständig beispielsweise meine letzte Woche. Und natürlich auch im Sinne von Working Out Loud ;)
Nebenbemerkung: klingt glamouröser, als es ist.

Ongoing täglich: 
- die neue Version der Collaboration Plattform in der User Acceptance Test Umgebung testen, Fehler finden und reporten
- andere Kollegen zum freiwilligen Mittesten motivieren
- Dokumentation mit den neuesten Screenshots überarbeiten
- Countdown für den Upgrade posten
- Support-Anfragen auf der Plattform selbst beantworten, soweit ich kann
- Kollegen bei Performance-Themen beruhigen

Montag:
- per Telefon einer Kollegin in Dubai helfen
- Inspiration holen beim Kaffeetrinken mit einem externen Kollegen
- verpflichtendes Online-Compliance-Training

Dienstag:
- One-on-One mit meiner direkten Chefin in Auckland
- wöchentlicher globaler Teamcall
- Webinar für ein größeres Team in Süddeutschland
- Call mit externen Kollegen in London
- Call mit John in NY
- wöchentlicher Call mit der internen Produktmanagerin in New Jersey
- Call mit kalifornischem Vendor und New Yorker Design Agentur bezüglich Upgrade-Themen
- abendlicher Between-The-Towers-Fintech-Event: über August gelernt, gegoogelt und spontan über Wechseln nachgedacht: http://aug.co/

Mittwoch:
- im Headquarter Kaffee mit HR-Kollegin bezüglich der Collaboration Plattform
- gefühlt tausend kleine Probleme über Calls und Instant-Messaging abhandeln

Donnerstag:
- zwei Stunden lang Test- und Release-Management beim Gruppendesign supporten
- einer New Yorker Kollegin helfen, einen tollen, externen Designer zu finden

Freitag:
- Call mit Berlin wegen ihrer Gruppe und dem Innovation Lab
- Curators-Lounge-Meeting mit Gruppenadministratoren und ganz allgemein Interessierten

Symbolfoto: mein neues Mountainbike seit zwei Wochen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren per Email